Die O-Moms in the Kitchen

08/15/2014 at 0:15

Heute möchte ich euch einen Blog einer kleinen Gruppe von Mamas vorstellen, (dazu gehöre auch ich *hüstel*) die sich nach einem Aufruf al la „Mädels, Lust auf eine Koch Challenge“ mit Hingabe und Ehrgeiz in die bunte Vielfalt der Rezeptwelt gestürzt hat. Also ihr Lieben, bitte verzeiht mir die völlig vermasselte Satzbaugeschichte…es war ein langer Tag. KiGa Eintritt, Impfen, Termine…aber darum gehts jetzt eigentlich gar nicht. Die O-Moms, zu deutsch Oktobermamas 2010 😉 dokumentieren und bewerten in dem Blog diverse Rezepte zu verschiedenen Themen. Wer Kinder hat weiß dass das Kochen immer wieder ein großes Abenteuer und nicht zuletzt auch eine Herausforderung ist. Spätestens wenn Kind 1 Paprika nicht mag ,Kind 2 unter herzzerreißenden Tränen erklärt Tomaten sind bah und der Papa am Ende über sooo viel Mais mault entwickelt man kochtechnische Überlebensstrategien 😉

Also, schaut rein- es lohnt sich sicher.

O-Moms in the Kitchen

 

Das mache ich morgen…

08/14/2014 at 0:03

Kindergarten Tasche genäht

ähm ja….so mein Gedanke vor 3 Monaten. Jedenfalls habe ich es heute..genau genommen vor einer Stunde endlich geschafft die KiGa Tasche meines Sohnes mit Schrägband einzufassen. Start ist morgen, puh 😉 Ja ja, was du heute kannst besorgen…..scheint wohl doch etwas an dem Spruch dran zu sein *hüstel*.  Wie auch gestern dachte ich mir das bietet sich für eine kleine Anleitung förmlich an :
-> Einfassen mit Schrägband

Stars all over

08/12/2014 at 21:37

Kinder Langarmshirt

Zum Einen bin ich derzeit dabei den Blog, insbesondere die Seiten zu überarbeiten zum Anderen wurde der KiGa Start vorgezogen. Nicht der KiGa Start sondern das fiese Wetter und der völlig unpassend bestückte Kleiderschrank veranlassten mich schnell mal einen Kapuzen Pulli zu nähen. Das widerum bot sich natürlich super an um zwei kleine Anleitungen zu erstellen: Kapuze einnähen sowie Jersey säumen.  Das Endergebnis seht ihr oben 😉

Lebenszeichen

08/11/2014 at 10:47

Unglaublich wie die Zeit rast, zack schon wieder 3 Wochen rum.  Natürlich stand die Nähmaschine nicht still, niemals aber der Alltag hat es irgendwie (es ist mir nach wie vor ein Rätsel) geschafft die Oberhand zu gewinnen.  Rückwirkend betrachtet könnten KiGa Ferien, Handwerker sowie Hochzeitsvorbereitungen  die Übeltäter sein. Vermutlich war es so 😉 Jedenfalls kann ich mir das so in der Form natürlich nicht bieten lassen und so habe ich die letzten Tage ähm Nächte *hüstel* damit verbracht meinen Blog umzuziehen. Er trägt nun nicht mehr die Bezeichnung bunteknoepfchen.wordpress.com sondern bunte-knoepfchen-blog.de, wenn schon denn schon.  Soweit die Formalitäten 😉

Was gibt’s Neues? Tja ähm..eigentlich eine ganze Menge aber wer hat schon Lust x Bilder nachzutragen? Richtig! Wenn ihr neugierig seid schaut doch mal auf meiner Facebook Seite vorbei. Der Näh- Shop hat einen kleinen Hausputz erlebt, vieles ist rausgeflogen aber natürlich sind auch einige neue Artikel dazu gekommen z.B. Krabbelschuhe im neuen Look.

So, bevor ich mich in die Hausarbeit stürze möchte ich noch kurz zeigen wie schnell ein Produkt individuell und einzigartig wird.

Pumphose Kinder

Ich liebe diesen Schnitt vor allem weil er je nach Stoffart immer anders wirkt aber auch weil es nicht der klassische Null-Acht-Fünfzehn Jersey Schnitt ist.

 

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: